1. Find the Best

“You don’t make a photograph just with a camera. You bring to the act of photography all the pictures you have seen, the books you have read, the music you have heard, the people you have loved.”                                                              Ansel Adams

Ich freu mich sehr, für Euer Interesse an meiner Kollumne. Wir starten diese mit der Frage: “Wie finde ich den richtigen Fotografen”.

Bei der Wahl des Fotografen gibt es ein einfacher aber sehr wirksamer Tipp – schaut Euch die Bilder an und wenn diese Euch berühren, dann seid Ihr auf dem richtigen Weg 😉

Wie auch in der Kunst, gibt es in der Fotografie KEINE Regeln. Es gibt kein Richtig und kein Falsch. Entweder die Bilder gefallen oder eben nicht. Es wird schon jeder erlebt haben, man betrachtet ein Bild, betritt einen Raum, kommt an einen Ort, und es entsteht ein Gefühl! Man kann es auch nicht erklären warum das so ist. Es ist eben alles eine Frage des Geschmacks. Unser Geschmack wird im Laufe des Lebens gebildet und ist sehr individuell.

wpid3129-angelikakrinke_engagement_shoot-1-von-16.jpg
Versucht nicht den Fotografen Euren Vorstellungen anzupassen, in dem Ihr Eure „Lieblingsbilder“ zeigt. Es wird Euch nicht gelingen. Jeder, der schon mal versucht hat ein Bild „nachzustellen“ weiß, wie schwierig es ist. Ein Bild entsteht durch die Kamera plus Persönlichkeit (Bilder aus der Kindheit, Geschmack, Lebenserfahrung, Sichtweise) Sucht Euch einen Fotografen, dessen Bilder von vorne rein Euren Geschmack treffen, das ist der Garant dafür, dass Ihr am Ende mit dem Ergebnis glücklich seid. Erst nach der Hochzeit, wenn das Brautkleid gereinigt auf dem Bügel hängt, wird einem bewusst, wie wichtig die „richtigen“ Bilder sind.
Noch ein wesentlicher Punkt ist, die Chemie zwischen Euch und der Person, die Euch den ganzen Tag begleiten soll.
Lasst eine gewisse Nähe und Vertrautheit zu. Erst dann entstehen emotionale und gefühlvolle Bilder.

angelikakrinke (1 von 1)
Wundert Euch nicht, wenn der Fotograf verstärktes Interesse an Euch zeigt. Ein guter Fotograf versucht Euch als Persönlichkeit kennen zu lernen und ein freundschaftliches Verhältnis aufzubauen. Wir sind bei Euren intimsten und persönlichsten Momenten ganz nah dabei und sind öfter als die Eltern oder Trauzeugen an Eurer Seite. Glaubt mir, da wollt Ihr eine Person sehen, die Euch vertraut und sympathisch ist.

wpid2169-angelikakrinke-2-von-2.jpg
Ich hoffe mit diesen Tipps, findet Ihr den „richtigen“ Fotografen für Euren großen Tag.

Bleibt dabei, beim nächsten Mal sprechen wir über das Licht und die Umgebung für Bilder die strahlen und verzaubern.
Liebe Grüße
Angelika Krinke

Leave a reply

Your email address will not be published.